presentations

below you find a complete list of my scientific presentations

Präsentationen

es folgt eine komplette Liste meiner wissenschaftlichen Präsentationen

 

2017

Balzer, L. (2017). Wie werden Evaluationsprojekte erfolgreich? – Bedingungen erfolgreicher Evaluationsprojekte heute und vor 10 Jahren. Vortrag am 42. Treffen der Regionalgruppe Ost des Arbeitskreises Berufliche Bildung der Gesellschaft für Evaluation (DeGEval), 11.05.2017, Berlin/Deutschland.
Härri, R., Balzer, L. & Schnoz-Schmied, T. P. (2017). Beratung und Evaluationskompetenzaufbau für interne, schulentwicklungsintegrierte Evaluation. Vortrag an der Frühjahrstagung des Arbeitskreises Schule der Gesellschaft für Evaluation (DeGEval), 28.04.2017, Speyer/Deutschland.
Balzer, L. & Laupper, E. (2017). Correlates of latent and imminent dropout risk. Presentation at the 5th congress on Research in Vocational Education and Training of the Swiss Federal Institute for Vocational Education and Training (SFIVET), 16.03.2017, Zollikofen/Switzerland.
Laupper, E. & Balzer, L. (2017). Cooperation between learning locations put into practice - Findings from the evaluation of the pilot project “Gemeinsam zum Erfolg”. Presentation at the symposium “Variations of cooperation between learning locations” at the 5th congress on Research in Vocational Education and Training of the Swiss Federal Institute for Vocational Education and Training (SFIVET), 15.03.2017, Zollikofen/Switzerland.
 

2016

Laupper, E., Balzer, L. & Neuhaus, B. (2016). Possibilities and Limitations of a Multi-Method Explanatory Case Study Approach to Evaluate a Pilot Project at Two Vocational Schools. Paper presented at the 12th Biennial Conference of the European Evaluation Society (EES), 30.09.2016, Maastricht/The Netherlands.
Balzer, L. (2016). An inverted, project-based evaluation classroom for evaluation capacity building. Paper presented at the 12th Biennial Conference of the European Evaluation Society (EES), 29.09.2016, Maastricht/The Netherlands.
Balzer, L. (2016). Conditions for successful evaluation projects: Do we have improved during the last decade? Paper presented at the 12th Biennial Conference of the European Evaluation Society (EES), 28.09.2016, Maastricht/The Netherlands.
Henning, E., Ehlert, A., Herholdt, R., Balzer, L., Ragpot, L., Simelane, F. & Fritz-Stratmann, A. (2016). Numerical cognition of 4-8 year-old children: standardising a German interview-based test in South Africa? Symposium at the 24th annual conference of the Southern African Association for Research in Mathematics, Science and Technology Education (SAARMSTE), 12.01.2016, Pretoria/South Africa.
 

2015

Balzer, L. (2015). Evaluationsweiterbildung mit begleiteten Inhouse-Evaluationen verbinden. Vortrag im Q-Club, 26.11.2015, Bern/Schweiz.
Balzer, L. (2015). Den gordischen Knoten lösen: Evaluationsweiterbildung mit begleiteten Inhouse-Evaluationen verbinden. Vortrag am Bildungs- und Schulleitungssymposium der Pädagogischen Hochschule Zug, 03.09.2015, Zug/Schweiz.
Henning, E., Balzer, L., Ragpot, L. & Herholdt, R. (2015). Assessing first grade children’s mathematical competence in South Africa. Presentation at the symposium “Mathematical skills development and intervention in early school years” at the 16th Biennial Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), 27.08.2015, Limassol/Cyprus.
Henning, E., Fritz-Stratmann, A., Ragpot, L., Herholdt, R., Ehlert, A. & Balzer, L. (2015). Young children mathematic conceptual development assessment and intervention. Symposium at the JvR Africa Congress of Psychology, 19.05.2015, The Kruger National Park/South Africa.
Kammermann, M., Balzer, L. & Hättich, A. (2015). Occupational Careers in Switzerland: what influences them? Occupational pathways of young professionals with Swiss Federal VET Certificate. Presentation at the symposium “The importance of apprenticeship models for disadvantaged youths in an international comparison of Germany, Austria and Switzerland” at the 4th congress on Research in Vocational Education and Training of the Swiss Federal Institute for Vocational Education and Training (SFIVET), 27.03.2015, Zollikofen/Switzerland.
Balzer, L. & Kammermann, M. (2015). The importance of apprenticeship models for disadvantaged youths in an international comparison of Germany, Austria and Switzerland. Symposium at the 4th congress on Research in Vocational Education and Training of the Swiss Federal Institute for Vocational Education and Training (SFIVET), 27.03.2015, Zollikofen/Switzerland.
Balzer, L. (2015). How to help young people at risk entering the world of work in Switzerland: The example of the project LIFT. Presentation at the symposium “Helping youth at-risk entering into the working world in different cultural contexts of Switzerland and South Africa” at the 4th congress on Research in Vocational Education and Training of the Swiss Federal Institute for Vocational Education and Training (SFIVET), 26.03.2015, Zollikofen/Switzerland.
Balzer, L. & Pillay, J. (2015). Helping youth at-risk entering into the working world in different cultural contexts of Switzerland and South Africa. Symposium at the 4th congress on Research in Vocational Education and Training of the Swiss Federal Institute for Vocational Education and Training (SFIVET), 26.03.2015, Zollikofen/Switzerland.
Balzer, L. (2015). Evaluation des Jugendprojektes LIFT. Vortrag an der dritten Tagung „Heterogenität. Wert. Schätzen.“ der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), 13.03.2015, Bochum/Deutschland.
Grassi, A., Rhiner, K., Kammermann, M. & Balzer, L. (2015). Gemeinsam zum Erfolg: Früherfassung und Förderung in der beruflichen Grundbildung durch gelebte Lernortkooperation. Kolloquium des Eidgenössischen Hochschulinstituts für Berufsbildung EHB IFFP IUFFP, 11.02.2015, Zollikofen/Schweiz.
 

2014

Balzer, L., Beywl, W., Götzhaber, J., Jablonka, P. & Kalman, M. (2014). Nutzung des aus den vielen Evaluationen in der beruflichen Bildung erzeugten Wissens für Politik, Gesellschaft und Forschung. Session an der gemeinsamen Jahrestagung „Professionalisierung in und für Evaluationen“ der Gesellschaft für Evaluation (DeGEval) und der Schweizerischen Evaluationsgesellschaft (SEVAL), 12.09.2014, Zürich/Schweiz.
Balzer, L., Beywl, W., Götzhaber, J., Jablonka, P. & Kalman, M. (2014). Wissenschaftliche Begleitung und Evaluationen von Reform- und Modellversuchs-Vorhaben: Anforderungen an die Kompetenzen von Evaluierenden. Session an der gemeinsamen Jahrestagung „Professionalisierung in und für Evaluationen“ der Gesellschaft für Evaluation (DeGEval) und der Schweizerischen Evaluationsgesellschaft (SEVAL), 11.09.2014, Zürich/Schweiz.
Kammermann, M., Balzer, L. & Hättich, A. (2014). Laufbahnstudie EBA: Wissenschaftliche Begleitung der Einführung von zweijährigen beruflichen Grundbildungen mit eidgenössischem Berufsattest (EBA) in der Schweiz. Vortrag in der Session „Wissenschaftliche Begleitung und Evaluationen von Reform- und Modellversuchs-Vorhaben: Anforderungen an die Kompetenzen von Evaluierenden“ an der gemeinsamen Jahrestagung „Professionalisierung in und für Evaluationen“ der Gesellschaft für Evaluation (DeGEval) und der Schweizerischen Evaluationsgesellschaft (SEVAL), 11.09.2014, Zürich/Schweiz.
Kammermann, M., Balzer, L. & Hättich, A. (2014). Occupational careers: What influences them? Midterm occupational pathways of young professionals with Swiss Federal VET Certificate. Presentation at the Biennial Meeting of the Special Interest Group „Special Educational Needs“ (SIG 15) of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), 26.08.2014, Zurich/Switzerland.
Fritz, A., Ehlert, A. & Balzer, L. (2014). A developmental model of arithmetical concepts in age 4-8. Presentation at the symposium "Testing the mathematical competence of children 4 to 8 years in Germany and South Africa" at the 3rd Biennial Conference “Challenges for the Future in Early Childhood Education” of the Special Interest Group „Learning and Development in Early Childhood“ (SIG 5) of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), 26.08.2014, Jyväskylä/Finland.
Balzer, L., Kammermann, M. & Hättich, A. (2014). Mittelfristige Arbeitsmarktintegration und Berufsbiografien nach einer zweijährigen beruflichen Grundbildung mit eidgenössischem Berufsattest (EBA) in der Schweiz - Ergebnisse aus der Laufbahnstudie EBA. Vortrag am Kontaktseminar deutschsprachiger Berufsbildungsinstitute, 18.06.2014, Bonn/Deutschland.
Balzer, L. (2014). Mehrperspektivische empirische Blicke auf die Durchlässigkeit von Berufsausbildungen mit geringerem Anforderungsniveau in dualen Berufsbildungssystemen. Symposium an der zweiten Tagung "Die Perspektiven verbinden" der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), 05.03.2014, Frankfurt/Deutschland.
Balzer, L. (2014). Research on Evaluation in the Field of Education in Switzerland. Presentation in the working group “research on evaluation” of the Swiss Evaluation Society (SEVAL), 03.02.2014, Berne/Switzerland.
Kammermann, M., Balzer, L. & Hättich, A. (2014). Berufsverläufe von Absolventinnen und Absolventen einer zweijährigen beruflichen Grundbildung mit eidgenössischem Berufsattest - Ergebnisse aus der Laufbahnstudie EBA. Vortrag am Treffen des Netzwerkes Forschung Sonderpädagogik der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF), 30.01.2014, Bern/Schweiz.
 

2013

Kammermann, M., Balzer, L. & Hättich, A. (2013). Le parcours professionnel des jeunes gens avec AFP, quelle situation 5 ans après la fin de la formation? Exposé lors des Journées Nationales de la formation professionnelle initiale de deux ans. Ecole romande d’arts et communication (ERACOM), 15.11.2013, Lausanne/Suisse.
Balzer, L. (2013). Ausbildungsabbruchstendenzen und ihre empirischen Korrelate. Eingeladener Vortrag an der Fachkonferenz „Beratung als innovative Prävention von Ausbildungsabbrüchen“ der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA), 30.10.2013, Mannheim/Deutschland.
Ruppert, J.-J., Frey, A. & Balzer, L. (2013). Prévention du décrochage dans la formation professionnelle - Le projet européen PraeLab. Présentation au Congrès international de l'orientation (CIOM), 26.09.2013, Montpellier/France.
Fritz, A., Ehlert, A., Balzer, L., Ragpot, L. & Henning, E. (2013). Interkultureller Vergleich der Entwicklung Arithmetischer Konzepte im Vorschulalter. Vortrag auf der 14. Fachtagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), 26.09.2013, Hildesheim/Deutschland.
Balzer, L. (2013). Wirkungsmessung - Herangehensweisen an ein komplexes Problem am Beispiel der Evaluation eines Innovationsprojektes in der Berufsbildung. Vortrag in der Session „Metaevaluation und Wirkungsmessung: Zur Optimierung von Programmen und Evaluationsverfahren“ des Arbeitskreises Berufliche Bildung an der 16. Jahrestagung der Gesellschaft für Evaluation (DeGEval), 12.09.2013, München/Deutschland.
Henning, E., Fritz, A., Balzer, L., Ehlert, A. & Ragpot, L. (2013). Testing the Mathematical Competence of Young Children in Germany and South Africa. Symposium at the 15th Biennial Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), 30.08.2013, Munich/Germany.
Balzer, L. (2013). Lehrevaluation im Spagat zwischen Rechenschaftslegung und Qualitätsentwicklung. Eingeladener Vortrag an der Veranstaltung "Lehren und Lernen an der Züricher Hochschule für angewandte Wissenschaften ZHAW - Evaluation der Lehre", 06.06.2013, Winterthur/Schweiz.
Schnoz-Schmied, T. P. & Balzer, L. (2013). Evaluation’s role in enhancing organizational development by supporting teachers scientifically. Presentation at the 3nd congress on Research in Vocational Education and Training of the Swiss Federal Institute for Vocational Education and Training (SFIVET), 13.03.2013, Zollikofen/Switzerland.
Balzer, L., Kammermann, M. & Hättich, A. (2013). Mittelfristige Berufslaufbahnen von Absolventinnen und Absolventen der zweijährigen beruflichen Grundbildung mit eidgenössischem Berufsattest (EBA). Vortrag an der ersten Tagung „Bildungsverläufe über die Lebensspanne“ der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), 11.03.2013, Kiel/Deutschland.
 

2012

Balzer, L. (2012). Das Projekt PraeLab. Eingeladener Vortrag im Workshop „Erfolgreiche Integration in die Berufslehre“ auf der internationalen Tagung: „Schulische und berufliche Selektion - Forschungsbefunde und Umsetzungsperspektiven“ der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW), 09.11.2012, Solothurn/Schweiz.
Balzer, L. & Grassi, A. (2012). Das EU-Projekt PraeLab: Qualifizierung des Berufsbildungs- und Beratungspersonals hinsichtlich der Identifikation und Beratung von Auszubildenden mit hohem Abbruchrisiko. Vortrag im Kolloquium des Eidgenössischen Hochschulinstituts für Berufsbildung (EHB), 08.11.2012, Zollikofen/Schweiz.
Frey, A., Balzer, L. & Ruppert, J.-J. (2012). Prävention von Abbrüchen in der Berufsausbildung - das EU-Projekt PraeLab. Vortrag auf der internationalen Konferenz „Soziale Gerechtigkeit, Wohlstand und Beschäftigungssicherung - Herausforderung für die Bildungs- und Berufsberatung im 21. Jh.“ der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA), 05.10.2012, Mannheim/Deutschland.
Balzer, L. & Frey, A. (2012). Ein Diagnosetool für die Beratung: Erfassung von überfachlichen Kompetenzen und Prävention von Ausbildungsabbrüchen - Diagnostik, deren wissenschaftliche Güte und Korrelate im EU-Projekt PraeLab. Vortrag auf der internationalen Konferenz „Soziale Gerechtigkeit, Wohlstand und Beschäftigungssicherung - Herausforderung für die Bildungs- und Berufsberatung im 21. Jh.“ der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA), 05.10.2012, Mannheim/Deutschland.
Ehlert, A., Fritz-Stratmann, A., Ricken, G. & Balzer, L. (2012). MARKO-D 1. Ein Testverfahren für die 1. Klasse auf Basis eines mathematischen Entwicklungsmodells. Vortrag in der Arbeitsgruppe „Entwicklung und Erfassung mathematischer Kompetenzen bei Kindern“ am 48. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), 27.09.2012, Bielefeld/Deutschland.
Balzer, L. (2012). Erste Ergebnisse der SEVAL-Mitgliederbefragung zu den SEVAL-Evaluationsstandards. Vortrag im Workshop „Qualitätssicherung in der Evaluation -  Beitrag der Standards“ am Jahreskongress der Schweizerischen Evaluationsgesellschaft (SEVAL) „Evaluation in der Qualitätssicherung - Qualitätssicherung in der Evaluation“, 07.09.2012, Fribourg/Schweiz.
Balzer, L. (2012). Die Bedeutung überfachlicher Kompetenzen und das EU-Projekt PraeLab. Inputreferat am Sommercampus „Immer diese Jugend? - oder Verantwortung in der beruflichen Grundbildung zwischen Frust und Freude“ des Eidgenössischen Hochschulinstituts für Berufsbildung (EHB), 02.07.2012, Zollikofen/Schweiz.
Fritz-Stratmann, A., Ricken, G. & Balzer, L. (2012). A Developmental Model of Arithmetic Competencies in Age 4 - 8. Presentation at the 10th Conference on Educational Assessment, 27.04.2012, Szeged/Hungary.
Ehlert, A., Fritz-Stratmann, A., Ricken, G. & Balzer, L. (2012). MARKO-0 and 1. Diagnostic Tests based on a Developmental Model. Presentation at the 10th Conference on Educational Assessment, 27.04.2012, Szeged/Hungary.
 

2011

Balzer, L. (2011). Der Wirkungsbegriff in der Evaluation: Eine besondere Herausforderung. Eingeladener Vortrag am 3. Internationalen Symposium für Berufs- und Betriebspädagogik „Evaluation in der betrieblichen Berufsbildung und Personalentwicklung: Grundlagen - Herausforderungen - Perspektiven“ der Johannes Kepler Universität Linz, 07.10.2011, Linz/Österreich.
Balzer, L., Ricken, G. & Fritz, A. (2011). Individualdiagnostik mit MARKO-D: Methodische Herausforderungen an einen Rasch-skalierten Test. Vortrag in der Arbeitsgruppe "Entwicklung mathematischer Kompetenzen im Vorschulalter“ auf der 13. Fachtagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), 14.09.2011, Erfurt/Deutschland.
Ricken, G., Fritz, A. & Balzer, L. (2011). Arithmetic Achievement Test for children between 4;6 and 6;5 years. Presentation at the LDW World Congress on Learning Disabilities, 09.09.2011, Zürich/Switzerland.
Baumeler, C. & Balzer, L. (2011). Transfer of Innovation: Prävention von Lehrabbrüchen. Vortrag am Kontaktseminar deutschsprachiger Berufsbildungsinstitute, 30.06.2011, Zollikofen/Schweiz.
Balzer, L. (2011). What can measuring of effects in VET-reality mean? The example of the VET-programme LIFT. Presentation at the 2nd congress on Research in Vocational Education and Training of the Swiss Federal Institute for Vocational Education and Training (SVIFET), 24.03.2011, Zollikofen/Switzerland.
Schnoz-Schmied, T. P. & Balzer, L. (2011). Identifying influencing factors of good teaching enables to develop SFIVET formation scientifically. Presentation at the 2nd congress on Research in Vocational Education and Training of the Swiss Federal Institute for Vocational Education and Training (SVIFET), 24.03.2011, Zollikofen/Switzerland.
Laupper, E. & Balzer, L. (2011). Online or Offline Evaluation of Continuing Training Courses for VET/PET Professionals. Does the Choice of Medium Influence Data Quality? Presentation at the 2nd congress on Research in Vocational Education and Training of the Swiss Federal Institute for Vocational Education and Training (SVIFET), 23.03.2011, Zollikofen/Switzerland.
Balzer, L., Fritz-Stratmann, A. & Ricken, G. (2011). Diagnose und Förderung von Mathematik- und Rechenkompetenzen mit MARKO-D und MARKO-T. Eingeladener Workshop am Frankfurter Forum 2011 "Frühprognose schulischer Kompetenzen", 03.03.2011, Frankfurt am Main/Deutschland.
Laupper, E., Schnoz-Schmied, T. P. & Balzer, L (2011). Evaluation en ligne ou hors ligne de la formation continue dans les hautes écoles. Le choix du support influe-t-il sur la qualité des données? Communication au 23e colloque de l'admée-europe (Association pour le Développement des Méthodologies d’Evaluation en Education), 12.01.2011, Paris/France.
Schnoz-Schmied, T. P., Laupper, E. & Balzer, L (2011). Différents facteurs d’influence ne peuvent guère expliquer le développement des compétences auto-évaluées. Communication au 23e colloque de l'admée-europe (Association pour le Développement des Méthodologies d’Evaluation en Education), 12.01.2011, Paris/France.
 

2010

Balzer, L. (2010). Wie integriert man potentiell gefährdete Jugendliche in die Arbeitswelt? Das Projekt LIFT. Vortrag an der 2. Österreichischen Konferenz für Berufsbildungsforschung, 09.07.2010, Steyr/Österreich.
 

2009

Balzer, L. & Beywl, W. (2009). Evaluation in der (beruflichen) Bildung: Verbreitete Irrtümer, ignorierte Erfolgsbedingungen und mögliche Korrekturen. Vortrag in der Session „Gesellschaftliche Implikationen der Evaluation Beruflicher Bildung des Arbeitskreises Berufliche Bildung“ auf der 12. Jahrestagung „Evaluation und Gesellschaft“ der DeGEval – Gesellschaft für Evaluation, 08.10.2009, Münster/Deutschland.
Meyerhof, E., Ricken, G., Fritz A. & Balzer, L. (2009). Wie viel Spaß macht ein Test? - Gestaltung eines Testverfahrens zur Erfassung mathematischer Kompetenzen im Vorschulalter. Posterbeitrag auf der 19. Tagung "Dialog der Generationen" der Fachgruppe Entwicklungspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), 15.09.2009. Hildesheim/Deutschland.
Fritz, A., Ricken, G. & Balzer, L. (2009). Modell zur Entwicklung mathematischer Kompetenzen im Vor- und frühen Grundschulalter. Vortrag in der Arbeitsgruppe "Diagnose und Förderung von Rechenkenntnissen im Vor- und Grundschulalter“ auf der 12. Fachtagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), 08.09.2009, Saarbrücken/Deutschland.
Ricken, G., Fritz, A. & Balzer, L. (2009). Testverfahren zur Erfassung mathematischer Kompetenzen im Vor- und frühen Grundschulalter. Vortrag in der Arbeitsgruppe "Diagnose und Förderung von Rechenkenntnissen im Vor- und Grundschulalter“ auf der 12. Fachtagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), 08.09.2009, Saarbrücken/Deutschland.
Ricken, G., Fritz, A., Balzer, L. & Thiel, O. (2009). Validierung eines Modells zur Entwicklung mathematischer Kompetenzen im Vorschulalter. Vortrag in der Arbeitsgruppe "Entwicklung numerischer und mathematischer Kompetenzen im Vorschul- und Schulalter“ auf der 12. Fachtagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), 07.09.2009, Saarbrücken/Deutschland.
Meyerhof, E., Ricken, G., Fritz, A. & Balzer, L. (2009). Validierung eines Verfahrens zur Erfassung mathematischer Kompetenzen im Vorschulalter. Posterbeitrag auf der 12. Fachtagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), 07.09.2009, Saarbrücken/Deutschland.
Balzer, L. (2009). How to help young people at risk entering the world of work: The project LIFT. Presentation at the “Interdisciplinary Congress on Research in Vocational Education and Training”, Swiss Federal Institute for Vocational Education and Training, 26.03.2009, Zollikofen/Switzerland.
 

2008

Fritz-Stratmann, A., Ricken, G. & Balzer, L. (2008). Qualitative levels as basis for an arithmetic achievement test for children. Presentation at the symposium “Components of arithmetic skills: Their diagnosis, prediction and use in remedial education” at the XXIX International Congress of Psychology (ICP), 21.07.2008, Berlin/Germany.
Fritz-Stratmann, A., Ricken, G. & Balzer, L. (2008). A Developmental Model as Basis for an Arithmetic Achievement Test for Preschool-children. Presentation at the symposium “Number processing and developmental dyscalculia” at the British Dyslexia Association (BDA) International Conference, 28.03.2008, Harrogate/United Kingdom.
 

2007

Ricken, G., Fritz, A. & Balzer, L. (2007). A Developmental Model as Basis for an Arithmetic Achievement Test for Children. Presentation at the 4th Nordic Research Conference on Special Needs Education in Mathematics, 07.11.2007, Vaasa/Finland.
Balzer, L. (2007). Wie werden Evaluationsprojekte erfolgreich? Vortrag am Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF), 07.09.2007, Kreuzlingen/Schweiz.
Schmied, T. & Balzer, L. (2007). Response shift bias in mechanical training. Paper presented at the 12th Biennial Conference "Developing Potentials for learning" of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), 30.08.2007, Budapest/Hungary.
Balzer, L., Frey, A. & Scharnhorst, U. (2007). Diagnosis of specialised, social, cognitive and personal competencies in mechanical training - a theoretical and empirical model. Poster presented at the 12th Biennial Conference "Developing Potentials for learning" of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), 30.08.2007, Budapest/Hungary.
Balzer, L. & Frey, A. (2007). Diagnose von Fach-, Sozial-, Methoden- und Personalkompetenzen: ein theoretisches und empirisches Modell. Vortrag im Vortragsband "Empirische Lehr-Lernforschung" auf der Frühjahrstagung „Modernisierung der Berufsbildung“ der Sektion für Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE), 06.03.2007, Zürich/Schweiz.
Nägele, C., Balzer L. & Frey, A. (2007). Kompetenzen und Kompetenzdiagnostik: Eine Forschungsagenda. Vortrag am Forschungskolloquium des Pädagogischen Ausbildungszentrums (NMS) der Pädagogischen Hochschule Bern, 22.02.2007, Bern/Schweiz.
 

2006

Balzer, L. & Frey, A. (2006). Diagnosis of Competencies - some theoretical and empirical results. Presentation at the Board Member's Meeting of the Leading House "Quality of Vocational Education", 18.09.2006, Fribourg/Switzerland.

Balzer, L. (2006). What does a successful evaluation project need? Presentation at the European Conference on Educational Research, 15.09.2006, Geneve/Switzerland.
Leist, W., Arn, C. & Balzer, L. (2006). PEXonline - Online-Einführungskurs für Expertinnen und Experten in Qualifikationsverfahren der beruflichen Grundbildung. Vortrag im berufspädagogischen Kolloquium des Schweizerischen Instituts für Berufspädagogik (SIBP), 22.08.2006, Zollikofen/Schweiz.
 

2005

Fritz-Stratmann, A., Balzer, L., Ricken, G. & Jäger, R.S. (2005). Schwache Jungen - schwächere Mädchen? Eine Analyse von Mathematik-Leistungsdaten eines kompletten Schülerjahrgangs der achten Klassenstufe. Vortrag in der Arbeitsgruppe "Mathematische Kompetenzen im Vorschul- und Schulalter" auf der 10. Fachtagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), 28.09.2005, Halle (Saale)/Deutschland.
Balzer, L. & Frey, A. (2005). Diagnose von fachlichen, sozialen, methodischen und personalen Kompetenzen in der betrieblichen Grundausbildung. Vortrag im Symposium "Qualitätsmerkmale und ihre Wirkung in der betrieblichen Berufsbildung" auf der Herbsttagung der Sektion Empirische Bildungsforschung, Arbeitsgruppe Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE), 21.09.2005, Salzburg/Österreich.
Balzer, L. & Frey, A. (2005). Diagnosis of Competencies - The Questionnaire fsmpK. Presentation at the Board Member's Meeting of the Leading House “Quality of Vocational Education”, 05.07.2005, Fribourg/Switzerland.
Balzer, L. (2005). Wie werden Evaluationsprojekte erfolgreich?. Eingeladener Vortrag auf dem Workshop 2005 "Vom Wissen zum Handeln: Evaluation im Spiegel ihrer Nutzung" des Arbeitskreises Strukturpolitik der Deutschen Gesellschaft für Evaluation (DeGEval), 21.06.2005, Magdeburg/Deutschland.
Balzer, L. (2005). Wie werden Evaluationsprojekte erfolgreich?. Disputation im Rahmen des Promotionsverfahrens vor dem Fachbereich Psychologie der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau, 29.03.2005, Landau/Deutschland.
 

2004

Balzer, L. (2004). Die Sicht der Auftraggeber bei der Auftragsvergabe von Evaluationsprojekten. Eingeladenes Impulsreferat im Workshop "Professionalisierung und Vergabekriterien für Evaluationsprojekte" auf der 7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Evaluation (DeGEval), 12.11.04, Wien/Österreich.
Balzer, L. (2004). Wie werden Evaluationsprojekte erfolgreich?. Vortrag auf der Herbsttagung der Sektion Empirische Bildungsforschung, Arbeitsgruppe Kommission Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht (KBBB) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE), 04.10.2004, Dortmund/Deutschland.
Balzer, L. (2004). What does a successful evaluation project need?. Paper presented at the 6th conference of the European Evaluation Society (EES), 30.09.2004, Berlin/Germany.
Balzer, L., Jäger, R.S., Ricken, G. & Fritz-Stratmann, A. (2004). Der Rechenschwäche auf der Spur - eine Analyse von Mathematik-Leistungsdaten eines kompletten Schülerjahrganges der achten Klassenstufe. Vortrag im Panel "Mathematische Verstehensdefizite" auf der 2. Göttinger Fachtagung für empirische Unterrichts- und Schulforschung, 11.06.2004, Göttingen/Deutschland.
Balzer, L. (2004). Die Nutzung des Internet im Rahmen einer Delphi-Studie. Vortrag in der Session "Methodeneffekte" auf der 6. German Online Research (GOR) der Deutschen Gesellschaft für Online-Forschung (DGOF), 31.03.2004, Duisburg/Deutschland.
 

2003

Balzer, L. & Frey, A. (2003). Der Beurteilungsbogen smk - ein Messverfahren für die Diagnose von sozialen und methodischen Kompetenzen von Auszubildenden. Vortrag im Forum "Kompetenzen und Kompetenzmessung" auf der Herbsttagung der Sektion für Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE), 29.09.2003, Erfurt/Deutschland.
Balzer, L. & Nenniger, P. (2003). Zur Vergleichbarkeit von Kompetenzmassen in unterschiedlichen Ausbildungsberufen. Vortrag in der Arbeitsgruppe "Förderung von Lernkompetenzen" auf der 9. Fachtagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), 24.09.2003, Bielefeld/Deutschland.
Balzer, L., Frey, A. & Nenniger, P. (2003). Development of expectancies, motivation and competence: About the moderating role of the research perspective on validity. Presentation at the symposium "Fluid validity: On the empirical foundation of the dynamic aspect in interactions between cognitive and motivational variables" at the 10th Biennial Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), 27.08.2003, Padova/Italy.
Jäger, R.S. & Balzer, L. (2003). Eine differenzierte Betrachtung der mathematischen Fachleistung eines gesamten Schülerjahrganges. Vortrag im Panel "Differenzierung und Förderung mathematischer Leistung" auf der 1. Göttinger Fachtagung für empirische Unterrichts- und Schulforschung, 13.06.2003, Göttingen/Deutschland.
Frey, A., Balzer, L. & Nenniger, P. (2003). Kompetenzentwicklung und deren Determinanten in der kaufmännischen Erstausbildung. Vortrag auf der Frühjahrstagung der Sektion Empirische Bildungsforschung, Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) & Kommission Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht (KBBB) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE), 18.03.2003, Frankfurt am Main/Deutschland.
 

2002

Balzer, L., Frey, A. & Nenniger, P. (2002). Die Reform der kaufmännischen Grundausbildung und ihre Konsequenzen für die Lehrerbildung. Vortrag auf der Herbsttagung der Sektion für Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE), 16.09.2002, Karlsruhe/Deutschland.
Balzer, L. & Frey, A. (2002). Kompetenzentwicklung und deren Determinanten in der kaufmännischen Erstausbildung. Vortrag auf dem Jahreskongress der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF) und der 15. internationalen Tagung der Association pour le Développement des Méthodologies d'Evaluation en Education en Europe (ADMEE), 06.09.2002, Lausanne/Schweiz.
Bodensohn, R., Frey, A. & Balzer, L. (2002). Projekt VERBAL - Entwicklung von Handlungskompetenzen im Medium schulpraktischer Studien. Vortrag im Forschungskolloquium der Institute für Allgemeine Didaktik und für Pädagogik der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau, 09.07.2002, Landau/Deutschland.
 

2001

Jäger, T. & Balzer, L. (2001). VISIONARY (Violence In Schools - Intelligence On The Net Archives Of Resources For Youngsters) - An European information and communication platform on violence in school. Presentation at the congress "indiscipline and violence in school" of the Association Francophone Internationale de Recherche Scientifique en Education (AFIRSE), 24.11.2001, Lisbon/Portugal.
Jäger, R.S. & Balzer, L. (2001). TIMSS und MARKUS: ein Vergleich. Vortrag in der Arbeitsgruppe "MARKUS: Mathematikgesamterhebung Rheinland-Pfalz: Implementation, Rückmeldung und Ergebnisse" auf der 8. Fachtagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), 18.09.2001, Landau/Deutschland.
Balzer, L. & Jäger, R.S. (2001). Mathematikleistungen in MARKUS im Vergleich - Bildungsgang- und Geschlechtervergleich. Vortrag in der Arbeitsgruppe "MARKUS: Mathematikgesamterhebung Rheinland-Pfalz: Implementation, Rückmeldung und Ergebnisse" auf der 8. Fachtagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), 18.09.2001, Landau/Deutschland.
Balzer, L., Frey, A. & Nenniger, P. (2001). Evaluation der Reform der kaufmännischen Grundausbildung in der Schweiz - Design und erste Ergebnisse. Posterbeitrag auf der 8. Fachtagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), 17.09.2001, Landau/Deutschland.
Wosnitza, S.M., Balzer, L. & Jäger, R.S. (2001). Learning how to learn via internet: Individual user-profiles. Poster presented at the 9th Biennial Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), 30.08.2001, Fribourg/Switzerland.
Balzer, L. (2001). Evaluation der Reform der kaufmännischen Grundausbildung. Design und erste Ergebnisse. Vortrag im berufspädagogischen Kolloquium des Schweizerischen Instituts für Berufspädagogik (SIBP), 22.03.2001, Zollikofen/Schweiz.
Frey, A. & Balzer, L. (2001). Evaluation des Pilotversuchs zur 'Reform der kaufmännischen Grundausbildung' in der Schweiz. Vortrag auf der Frühjahrstagung der Sektion Empirische Bildungsforschung, Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) & Kommission Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht (KBBB) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE), 20.03.2001, Bamberg/Deutschland.
Balzer, L. (2001). Instrumente der Evaluation der Reform der kaufmännischen Grundausbildung. Vortrag im Forschungskolloquium des Schweizerischen Instituts für Berufspädagogik (SIBP), 27.02.2001, Zollikofen/Schweiz.
 

2000

Jäger, R.S. & Balzer, L. (2000). Mathematik-Gesamterhebung Rheinland-Pfalz: Kompetenzen (Schülerleistungen), Unterrichtsmerkmale, Schulkontext (MARKUS). Vortrag auf der Jahrestagung der Gesellschaft für die Didaktik der Mathematik, 02.12.2000, Kassel/Deutschland.
Renold, U., Nenniger, P., Balzer, L. & Frey, A. (2000). Reform der kaufmännischen Grundausbildung in der Schweiz. Posterbeitrag beim Kongress "Die Bildungswissenschaften: Geschichte, Stand, Perspektiven" der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF), 21.09.2000, Genf/Schweiz.
Frey, A. & Balzer, L. (2000). Methoden- und Sozialkompetenzen - ein Testverfahren. Vortrag im Forschungskolloquium des Zentrums für empirische pädagogische Forschung - Universität Koblenz-Landau, Abteilung Landau, 24.05.2000, Landau/Deutschland.
Balzer, L. & Frey, A. (2000). Evaluation des Pilotversuchs zur 'Reform der kaufmännischen Grundausbildung' in der Schweiz. Vortrag auf der Frühjahrstagung der Sektion Empirische Bildungsforschung, Arbeitsgruppe Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE), 09.03.2000, Bremen/Deutschland.
 

1999

Jäger, R.S. & Balzer, L. (1999). Qualitätskontrolle in Bildung und Erziehung sowie methodische Zugänge: Multiple Matrix Sampling. Vortrag im Forschungskolloquium des Zentrums für empirische pädagogische Forschung - Universität Koblenz-Landau, Abteilung Landau, 19.05.1999, Landau/Deutschland.
Jäger, R.S., Leidig, U. & Balzer, L. (1999). Lernforschung und Evaluation. Workshop auf der Learntec, 09.-11.02.1999, Karlsruhe/Deutschland.
 

1998

Schrader, F.-W., Helmke, A., Balzer, L. & Schrothe, S. (1998). Veränderungen des Fähigkeitsselbstkonzepts im Studium. Posterbeitrag beim Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), 27.09.-01.10.1998, Dresden/Deutschland.
 

1997

Balzer, L. & Bannert, M. (1997). Der Erfolg von EDV-Seminaren: Eine Evaluation von Computerkursen einer Volkshochschule. Posterbeitrag auf der 6. Fachtagung der Fachgruppe Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), 29.09.-01.10.1997, Frankfurt am Main/Deutschland.